AGB

1. Allgemeines

Die hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) der Webseite beziehen sich auf den Verkauf und den Versand von Produkten, die der Kundeonline über BradPharm.com bestellt. Hiervon abweichende Geschäftsbedingungen müssen ausdrücklich schriftlich zugestimmt werden.

Erst durch die Annahme der Bestellung des Bestellers kommt der Vertrag zwischen dem Besteller und uns zustande. Durch eine Bestätigung der Bestellung über das SSL-verschlüsselte Bestellformular erfolgt die Annahme. Dem Besteller wird per E-Mail ein Bestätigungsschreiben zugesendet. Bevor der Besteller seine Bestellung absenden kann, muss er mittelseinem Häkchen die AGB als gelesen und akzeptiert markieren. Hierdurch werden die AGBs Bestandteil des Vertrags zwischen dem Besteller und dem Vertragspartner.

2. Angebote, Verfügbarkeit vorbehalten

Die Angebote sind grundsätzlich unverbindlich.

Die Angebote erfolgen stets unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit. Es ist nicht ausgeschlossen, dass ein Produkt zum Bestellzeitpunkt nicht mehr geliefert werden kann. In einem solchen Fall wird BradPharm.com die Ware nicht liefern. Der Kunde wird hiervon sofort in Kenntnis gesetzt.

3. Warenbeschreibung

BradPharm.com hält alle Rechte an den Verkaufspräsentationen und Informationsdarstellungen (hierzu gehören auch Abbildungen, Zeichnungen, Gewichts- und Maßangaben). Abbildungen und Fotos können vom Produkt abweichen und dienen dem Zwecke der Werbung.

Ausführungen und Angaben zu den Produkten sowie Beschreibungen der Artikel sind nicht als Garantien für eine besondere Beschaffenheit der Waren zu verstehen; solche Garantien bedürfen einer schriftlichen Vereinbarung.

Irrtümer und Änderungen bleiben BradPharm.com vorbehalten.

4. Preise, Zahlungsbedingungen und Verzug

Die angegebenen Preise sind grundsätzlich ohne Versandkosten zu verstehen. Versandkosten werden gegebenenfalls extra berechnet. Alle Preise verstehen sich exklusive 19% Mehrwertsteuer. Aufgrund der Tatsache, dass es sich hier um eine internationale Verkaufsplattform handelt, bezahlt der Kunde keine Mehrwertsteuer.

Innerhalb von 14 Werktagen ab Rechnungsdatum ist der Rechnungsbetrag zu bezahlen. Zahlt der Kundein dieser genannten Frist nicht, kommt er in Verzug. Ist der Besteller in Verzug setzt sich der Kundendienst von BradPharm.com mit diesem nach 7 Tagen per E-Mail oder Telefon in Verbindung und fragt, ob die Bestellung noch gewünscht ist. Sollte der Kunde auf beiden Wegen nicht zu erreichen sein, erfolgt nach 28 Tagen eine automatische Stornierung der Bestellung.

5. Versandgebühren

BradPharm.com bietet für sämtliche ArtikelKOSTENLOSEN Versand an. In Ausnahmefällen können Artikel NUR per Einschreiben mit Kosten von 12 Euro versendet werden. Wird vom Kunden die Versandoption „Expressversand“gewählt, entstehen Extrakosten in Höhe von 12 Euro.

6. Lieferung

Die Angaben zu Lieferterminen und Lieferfristen sind absolut unverbindlich. Lieferfristen sind ungefähre Angaben und können keinesfalls garantiert werden.

Nicht vorhersehbare, nicht vermeidbare und außerhalb unserer Sphäre liegende sowie nicht von uns zu vertretende Ereignisse wie zum Beispiel höhere Gewalt, Streiks, Naturkatastrophen und ähnliches entbinden uns für ihre Dauer von einer Pflicht zur rechtzeitigen Lieferung und Leistung. Hierdurch verschieben sich Fristen zur Leistung und Lieferung sowie Liefertermine um die Dauer der Störung. Der Kunde wird von einer solchen Störung in Kenntnis gesetzt. Hält die Störung länger als 14 Tage an (Wochenenden und Feiertage nicht miteingeschlossen) oder ist deren Beendigung nicht absehbar, sind beide Vertragsparteien berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Dem Kunden wird der Kaufpreis voll erstattet.

In der Regel dauert der Versand 3-7 Tage bei Expressversand und 8-14 Werktage bei kostenfreiem Standardversand, je nach Verfügbarkeit der Ware und dem Lieferort. Verändern sich die Lieferzeiten aufgrund der Warenverfügbarkeit, wird der Kunde entsprechend informiert.

7. Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:

Innerhalb von 14 Tagen kann der Besteller ohne Angabe von Gründen seine Vertragserklärung in Textform (z.B. Fax oder E-Mail)widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht,bevor die Ware dem Kunden zugestellt wurde (bei der wiederholten Lieferung gleichartiger Waren nicht vor der Zustellung der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung der Informationspflicht gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie den Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 EGGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Um die Widerrufspflicht zu wahren, genügt es die Sache oder den Widerruf rechtzeitigabzusenden. Bitte richten Sie den Widerruf an:

Widerrufsfolgen:

Ist der Widerruf wirksam, sind die von beiden Vertragspartnern empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Kunde die empfangene Leistung nicht oder nur teilweise oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren, muss der Kunde gegebenenfalls Wertersatz leisten. Dies gilt bei der Überlassung von Sachen nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung zurückzuführen ist, in einem Maße, wie sie dem Kunden beispielsweise in einem Ladengeschäft möglich gewesen wäre. Der Besteller kann die Pflicht zur Wertersatzleistungvermeiden, indem er die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Sind die Waren paketversandfähig, so sind diese auf eigene Gefahr zurückzusenden. Die Rücksendung ist dabei für den Kunden kostenlos. Artikel, die nicht versandfähig sind, werden beim Besteller abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen sind innerhalb von 60 Tagen zu erfüllen. Für den Besteller beginnt die Frist mit der Absendung der Widerrufserklärung oder der Sache und für uns mit deren Empfang.

8. Warenrücksendung

Laut dem EU Arzneimittelgesetz sind Rücksendungen von verschreibungspflichtigen Medikamenten nicht zulässig.

Der Besteller kann sein Widerrufsrecht aber entsprechend den Bestimmungen in Ziffer 7 ausüben.

9. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt im Eigentum von BradPharm.com, bis die Ware vollumfänglich bezahlt ist.

10. Haftung

Im Falle von Abnutzung und einfachem Verbrauch sowie bei mutwilliger Zerstörung der Ware durch den Anwender, ist eine Mängelhaftung ausgeschlossen. Für Mängel haften wir nur, wenn die Ware bestimmungsgemäß und unter Beachtung der Gebrauchsanweisung oder nach Regeln des Fachs angewendet worden ist. BradPharm.com haftet nicht für Schäden beim Tramsport, es sei denn, sie beruhen auf unsachgemäßer Verpackung durch uns. Der Besteller ist dazu verpflichtet dem Paketzusteller Transportschäden anzuzeigen und ihm gegenüber geltend zu machen.

11. Datenschutz

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten werden von uns bearbeitet und gespeichert, um eine adäquate Geschäftsabwicklung sicherzustellen. Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben diese ausschließlich der Pharmatheke-News.com für Werbezwecke weiter.